Heinrich Bösl und Alexander Saller gewinnen den Enzian Pokal am Staffelsee

Enzian-Pokal 2018
Die Wettervorhersage ließ schon ahnen, dass es am Samstag eher ein Bade- denn ein Segeltag wird und so kam es dann auch. Gesegelt haben wir am Samstag nicht, aber mit Weißwürsten, Weißbier und später mit feinem Halsgrat, Pute und Würstl vom Grill kann man den Tag auch überbrücken. Nicht zu vergessen: Zum Abendessen gab es ein Zucchini-Gemüse, gebraten im Rohr, mit viel Fetakäse (und noch mehr Knoblauch) …. Zum reinsetzen!!! Zur Abrundung des Ganzen noch ein paar Halbe kaltes Fassbier … was will man mehr.
Am Sonntag hat’s wettertechnisch erst genauso traurig ausgesehen aber gegen 13.00 Uhr kam dann doch ein leichter (drehender und teilweise aussetzender) Nordnordost auf und unser Wettfahrtleiter Anton Kölbl, selbst Kieler-Segler, konnte die erste von 2 Wettfahrten zu Ende bringen. An die zweite Wettfahrt haben dann nicht mehr alle geglaubt, aber der Wind ist gegen 14.30 Uhr nochmal zurückgekommen und hat eine 2. Wettfahrt ermöglich. Gedreht hat der Wind bei der 2. Wettfahrt übrigens noch genauso … bayerische Verhältnisse halt!
Trotzdem – Toni hat als Wettfahrtleiter alles richtig gemacht, das gastfreundliche Team des SCSTS, der warme See, das sonnige Wetter – es war ein tolles Wochenende! Danke und bis zum nächsten Mal!
Gerhard Zieris (stellvertretend für den 4. der ersten Wettfahrt)

Ergebnis Staffelsee 2018