Krupp Regatta

Krupp-Regatta 09./10.06.2018 – Baldeneysee

 

Die diesjährige Krupp-Regatta der ETUF-Segelriege stand ganz unter dem Zeichen „Sommer – wohin man schaut“. Jetzt wird sich der Eine oder Andere Fragen, ob das eher gut oder schlecht ist.

Doch da gibt es keine eindeutige Antwort.

Schön / Toll / entspannend / … war sicherlich

dass die Meldezahl sicherstellte, dass die Regatta als Rangliste gewertet wird
das schwül-warme Wetter eher zum Baden als zum Segeln animierte
das kühlende Wasser, welches die Körpertemperatur bei den Seglern etwas reduzieren konnte
dass die Wettfahrtleitung trotz „Elodea“ in der Mitte des Sees einen Bereich fand, in dem gut gesegelt werden konnte
der Seglerhock am Samstagabend am Segelschuppen zahlreiche Teilnehmer fand
dass am Sonntag konsequent die Regatta um 11.30 Uhr – mangels Wind sowie “mangels Windwahrscheinlichkeit“ - abgeschossen wurde

Weniger schön / toll / … war

dass der Wind teilweise nur erahnt werden konnte bzw. gar nicht vorhanden war, um wenigstens eine Wettfahrt durch zu bekommen
das Regatta-Meldeprogramm „Manage2sail“ zickte

So bleibt dem Berichteschreiber inhaltlich nur zu vermelden, dass keine Wettfahrt zustande gekommen ist und die Hoffnung nicht aufgegeben wird, dass es in 2019 wieder eine Krupp-Regatta als Rangliste mit Wettfahrten geben wird.

 

AN KZV 3907